Wo stehen Team oder Abteilung? Wann immer ein Unternehmen, ein Team oder ein Projekt einen großen Entwicklungsschritt macht, müssen drei Phasen durchlaufen werden: Forming, Storming, Norming. Nur dann kommt das Team in der vierten Phase an: Performing.

In diesem Teamentwicklungsprozess müssen mehrere wichtige Fragen vom Teamleiter geklärt werden:

  • Wo bewegen Sie sich mit Ihrem Team?
  • Wohin soll sich das Team entwickeln?
  • Kennt Ihr Team dieses Ziel?
  • Was würde sich verändern, wenn Sie ein Bewusstsein dafür schaffen?
  • Was können Sie dafür tun?

Akzeptieren Sie, dass man keine der Phasen überspringen kann. Aber man kann sie aktiv gestalten und darüber hinaus auch verkürzen.

Der Reifegrad: Wo stehen Team oder Abteilung?

Mit dem Seminar Teamentwicklung – Vom guten Team zum besten Team – Seminar-Nr. E07 erlernen Sie die wichtigsten Führungstechniken, um diesen Entwicklungsprozess aktiv gestalten zu können:

  • So bringen Sie Ihr Team in Top-Form
  • Barrieren der Mitarbeiter abbauen – Stärken fördern
  • High-Performance im Team – mehr Leistung „herauskitzeln“
  • Akzeptanz als Vorgesetzter sichern
  • Stimmungsmacher – Faule Äpfel müssen aus dem Korb

 

Zielgruppe für das Seminar Der Reifegrad: Wo stehen Team oder Abteilung?

  • Team-, Gruppen- und Projektleiter, stellvertretende Führungskräfte, Leiter von Stabstellen.
  • Key Account Manager, Produktmanager und Assistenten von Vorstand und Geschäftsführung.
  • Verantwortliche, die Teams, Kollegen und Mitarbeiter führen, auch ohne disziplinarisch Vorgesetzter zu sein.

 

Ihr Nutzen mit dem Seminar Der Reifegrad: Wo stehen Team oder Abteilung?

  • Warum ist Führung so anstrengend?
  • Strategien zur Konfliktlösung: Konfliktgespräche konstruktiv führen
  • Richtiger Umgang mit Low-Performern
  • High-Performance sichern und dauerhaft halten

 

Ihr Vorsprung mit dem Seminar Der Reifegrad: Wo stehen Team oder Abteilung?

Jeder Teilnehmer erhält folgende S&P Produkte:

+ S&P Checkliste: „Erfolgreiche Mitarbeiterauswahl nach dem DISG-Konzept“

+ S&P Checkliste „Ziele SMART formulieren“

+ S&P Leitfaden „Konflikte erkennen und auflösen“

+ S&P Test „Wie ist Ihr Delegationsverhalten?“

+ S&P-Test „Prüfen Sie Ihre Feedback-Fähigkeit“

+ S&P Checkliste „Teamentwicklung: In welcher Phase befindet sich mein Team?“

 

eminarprogramm – Seminar Teamentwicklung

Ihr Vorsprung: Seminar Teamentwicklung zu den 11 anspruchsvollsten Teamsituationen

Ihr Vorsprung in der Führungspraxis – Die Teilnehmer erhalten bewährte Führungstechniken zur erfolgreichen Lösung der folgenden 11 anspruchsvollen Teamsituationen:

  • Das perfekte Team zusammenstellen
  • Optimale Rollen- und Aufgabenverteilung im Team
  • Wenn die Kompetenzen im Team nicht ausreichen
  • Ein komplexes Problem in Teilprobleme aufteilen und gemeinsam lösen
  • Überforderung rechtzeitig erkennen und gegensteuern
  • Wenn das Team kein Problembewusstsein hat
  • Wenn das Team an seine Grenzen stößt
  • Leistung angemessen wertschätzen – Erfolge gebührend feiern
  • Ein Teammitglied verlässt die Gruppe
  • Meilensteine werden nicht erreicht – Deadline wird nicht eingehalten
  • Wenn das Team gegen den Chef rebelliert

 

 Warum ist Führung so anstrengend?

> Macher, Analytiker oder Show-Man? Kennen Sie Ihre Mitarbeitertypen?

> Passt der Aufgabenbereich zum Mitarbeitertyp?

> Rebellen-Mitarbeiter akzeptieren Spielregeln und Führungskraft nicht!

> Ziele klar definieren und Zielvereinbarungsgespräche SMART führen

Es werden Praxisfälle zu den wichtigsten Führungssituationen besprochen.

Die Teilnehmer erhalten konkrete Vorschläge für Mitarbeiter und Teamgespräche.

 

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte
– S&P Checkliste „Erfolgreiche Mitarbeiterauswahl nach dem DISG-Konzept“

– S&P Checkliste „Effektive Vorbereitung des Zielvereinbarungsgesprächs“

– S&P Checkliste „Ziele SMART formulieren“

 

Strategien zur Konfliktlösung: Konfliktgespräche konstruktiv führen

Wo liegt der Hund begraben? Konfliktgespräche als Chance verstehen

> „Hot Buttons“ -Wo liegen die Erwartungen und Anliegen Ihrer Teammitglieder?

> Spannungen mit Vorgesetzten und Teammitgliedern frühzeitig erkennen und Bewältigen

> „Was ist denn eigentlich Ihr Problem“? Richtige Vorbereitung auf das Konfliktgespräch

> Konflikt lähmt das ganze Team – Führungskraft als Moderator zwischen mehreren Fronten

 

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte
– S&P-Test „Welcher Führungs-/Konflikttyp sind Sie?“

– S&P Checkliste „Konflikte erkennen und auflösen“

 

Richtiger Umgang mit Low-Performern – 3 Schritte zur besseren Leistung

> Ursachen für schlechte Leistung verstehen: Nicht können? Nicht wollen?

> 3 Schritte zur besseren Leistung: Situationsanalyse – Sichtweise des Mitarbeiters – gemeinsames Verständnis

> Positive Anreize durch konstruktives Feedback

> Motivation als Triebwerk zur High-Performance

> Zielgerichtete Delegation entsprechend der Mitarbeitertypen

 

Es werden Praxisfälle zu den wichtigsten Führungssituationen besprochen.

Die Teilnehmer erhalten konkrete Vorschläge für Mitarbeiter und Teamgespräche.

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte

– S&P-Test „Wie ist Ihr Delegationsverhalten?“

– S&P-Test „Prüfen Sie Ihre Feedback-Fähigkeit“

– S&P-Test „Wie motiviert ist mein Mitarbeiter?“

 

High-Performance sichern und dauerhaft halten

> Vertrauen führt! Verantwortung und Kompetenzen übertragen

> Potentiale im Team erkennen und gezielt fördern

> Nicht auf Lorbeeren ausruhen – Erzielte Erfolge als Motivation nutzen

> Eine hohe Fehlertoleranz als Schlüssel zum Teamerfolg

> Flexibler Umgang mit Veränderungen: Teammitglieder entwickeln sich oder Wechseln

 

Die Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte
– S&P Checkliste „Teamentwicklung: In welcher Phase befindet sich mein Team?“

– S&P-Test „Sind meine Führungskräfte fit für die Führung eines Hochleistungsteams“

 

Kundenstimmen zum S&P Unternehmerforum – Seminar Der Reifegrad: Wo stehen Team oder Abteilung?

> Referenten stellen mit Ihrer Berufserfahrung einen hohen Praxisbezug her

Typische Führungssituationen aus meinem Berufsalltag werden behandelt

> Wertvolle Umsetzungs-Tipps, die mir einen Vorsprung in der Praxis bringen

Interaktive Fallstudien-Trainings für unterschiedliche Branchen fand ich besonders gut

> Führungsgespräche kompakt und spannend aufbereitet – ein hilfreiches Seminar!

> Fallstudien, Checklisten und S&P-Tools haben mir bei der Umsetzung viel Sicherheit gegeben

> Lösungsansätze und Seminarschwerpunkte werden auf die eigene Betriebsgröße abgestimmt

Pin It on Pinterest

Share This